Ablauf

Und so funktioniert der Souldogs- Berlin- Hundeausführservice:

Sie kontaktieren mich und vereinbaren einen Termin zu einem kostenfreien Probelauf mit meinen Hunden Cleo,Odin und/oder Freya.

Ihr Hund ist dabei ausdrücklich erwünscht, denn um "Ihn" geht es ja schließlich.

Nachdem wir uns dann "beschnuppert" haben, entscheiden allein Sie, ob Ihr Hund ein Teil meines Rudels werden soll.

Alle Fragen werde ich gern vor Ort oder auch schon vorab am Telefon/E-Mail beantworten.

Sie erhalten bei Zusage von mir einen Betreuungsvertrag und die Souldogs-Berlin Biothaneplakette.

Ebenfalls wird ein Fragebogen mit dabei sein, wo Sie alle Informationen von Ihrem Vierbeiner eintragen müssen.

Denn nur wenn ich alle Stärken und Schwächen ihres Vierbeiners kenne, kann ich Ihnen und ihrem Hund den besten Service bieten.

Ein Schlüssel - Übergabeprotokoll wird ebenfalls von mir ausgehändigt werden.

 

PLAYDAYS:

Die Playdays sind im ersten Jahr meiner Dogwalkertätigkeit entstanden.

Es geht an diesen Tagen darum den Hunden, die nicht die Möglichkeit haben im Freilauf ohne Absicherung laufen oder spielen zu können, eine leinenlose Zeit zu geben.

Meist sind es Hunde mit einem ausgeprägten Jagdtrieb haben oder Vierbeiner, die gewisse Abbruchsignale noch nicht verlässlich beherrschen.Ebenfalls wird die Rudelbindung gestärkt und vertieft.

Da ich gern bei der Erziehung meine Kunden unterstütze, habe ich auch da die Möglichkeit einige Übungen mit einzelnen Hunden zu absolvieren, die so im Freilauf nicht möglich wären.

2x in der Woche (Tage werden von mir frei gewählt) fahre ich nach der 2 Stunden Tour im Gelände, nach Rüdersdorf.Dort haben die Vierbeiner noch einmal 30-45 Minuten Zeit sich auszutoben, etwas zu lernen oder sich einfach mal in die sonne zu legen.Wasser ist immer zugänglich und im Sommer gibt es auch die Möglichkeit eine Wassermuschel zu füllen und zu planschen.

 

 

Ich freue mich schon sehr auf Ihren Kontakt!

Ihre Dogwalkerin Aileen Bohm.